Amgen Senior Medical Advisor (m/w) Bone/Inflammation in Munich, Germany

AUFGABENSTELLUNG:

Planung und Umsetzung der medizinischen/wissenschaftlichen Entwicklung innerhalb der Therapeutic Area (TA) Bone/Inflammation (und Neuroscience):

  • Leitung des Medical Development Teams Bone, Inflammation und Neuroscience

  • Entwurf, Planung und Durchfhrung klinischer Studien und Projekte als Leiter des wissenschaftlichen Projektmanagements

  • Koordination von Zulassungsstudien mit internationalem und globalen Headquarter

  • Verantwortlichkeit fr das lokale Studienprogramm sowie die lokale Implementierung des europÄischen Studienprogrammes

  • Durchfhrung medizinischer KongressaktivitÄten wie Expert Panels, wissenschaftliche Symposien etc. sowie verantwortlich fr die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Experten

  • Professionelle Untersttzung bei der Entwicklung und der Koordination medizinischer PublikationsaktivitÄten; Mitwirkung bei wissenschaftlichen Publikationen

  • Mitwirkung bei der Planung und Durchfhrung von in- und externen Trainings

  • Enge Interaktion und Kooperation mit Amgen Europe (Zug) sowie Interaktion mit externen FachverbÄnden

  • Mitarbeit bei und Tracking des DOE-Budgets seitens Medical (inkl. Latest Estimate'-Vorbereitung in Zusammenarbeit mit dem Executive Director Medical)

  • In enger Zusammenarbeit mit der Business Unit Bone verantwortlich fr Planung, Erstellung und Implementierung des medizinischen Teils des nationalen Brand Plans

Der Stelleninhaber berichtet an den Executive Medical Director.

Diese Stelle bietet die Chance sich zum Medical Development Director (m/w) weiterzuentwickeln.

VORAUSSETZUNGEN:

  • Abgeschlossenes medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium mit Promotion sowie mind. 5-7 jÄhrige Industrieerfahrung, idealerweise im Pharmaumfeld, vorzugsweise im Bereich der Osteologie, Inflammation, Neurologie

  • Erste disziplinarische Fhrungserfahrung (Coaching, Entwicklung, Fhrung von Mitarbeitern) oder dokumentierte Eignung dafr

  • Bestehendes Netzwerk zu Ärzten und Meinungsbildnern in den betreffenden Indikationsgebieten in ganz Deutschland bevorzugt

  • Idealerweise wissenschaftliche/klinische Erfahrung auf dem Gebiet von Erkrankungen im Bereich Osteologie, Inflammation, Neurologie sowie einschlÄgige Erfahrung in Publikationen und PrÄsentation

  • AusgeprÄgte unternehmerische Denkweise

  • Hohe Eigeninitiative, Motivation und *ands-on'-MentalitÄt

  • EinschlÄgige Erfahrungen im Arbeiten innerhalb einer Matrixorganisation

  • Starke kommunikative FÄhigkeiten, KreativitÄt, hohe TeamfÄhigkeit

  • Ausgezeichnete Kommunikations- und PrÄsentationsfÄhigkeiten

  • Sichere Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache (Wort und Schrift)

  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)

  • FlexibilitÄt, Reisebereitschaft

Ansprechpartnerin: Phyllis Kiefer (Human Resources) Tel: 089 149096 -1164