Mobile Amgen Logo

Amgen Account Specialist/Manager Biosimilars (m/w) Onkologie, Gebiet: Süd-West in Munich, Germany

Region Süd-West (mit Freiburg, Pforzheim, Karlsruhe, Saarbrücken, Trier, Mainz, Darmstadt, Mannheim, Heidelberg, Heilbronn)

AUFGABENSTELLUNG:

Vermarktung und Unterstützung der Neueinführungen unserer Biosimilars-Produkte im Bereich Onkologie, unter Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsplänen für das verantwortete Gebiet:

  • Analyse und Aufbau des Gebietes mit Potentialabschätzungen, entlang der Behandlungspfade und Kundenstrukturen für unsere Biosimilars-Produkte im Bereich Onkologie

  • Sachkundige Betreuung und Beratung von wissenschaftlichen Experten und Medizinern (Onkologie/Hämatologie) sowie Apothekern (in Zusammenarbeit mit dem Key Account Management)

  • Information von Medizinern und Apothekern zu den regulatorischen, medizinischen, pharmakologischen und gesundheitsökonomischen Richtlinien für den Einsatz von Biosimilars-Produkten

  • Differenzierung von Amgen als Hersteller und Darstellung des Nutzens unserer Biosimilars-Produkte für Mediziner und Apotheker auf Basis wissenschaftlich belegter Studien und Daten

  • Entwicklung von Account-Plänen und Koordination der Umsetzung funktionsübergreifender Aktivitäten, gemeinsam mit den Bereichen Marketing, Key Account Management, Regional Access, Medizin sowie anderen Amgen Außendienst-Strukturen

  • Erfassung und Analyse von Wettbewerbssituation und -aktivitäten

  • Fortlaufende Weiterentwicklung des relevanten Wissens über Behandlungsnetzwerke sowie der Regulierungs- und Erstattungsstrukturen für Biosimilars

Der Stelleninhaber berichtet an den Vertriebsleiter Biosimilars Onkologie.

VORAUSSETZUNGEN

Fachlich:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Naturwissenschaften, alternativ Anerkennung nach AMG § 75 (gepr. Pharmareferent/in)

  • Ausgeprägte verkäuferische Kenntnisse und Fähigkeiten, d.h. mehrjährige Erfahrung (mind. 3-5 Jahre) im Pharma-Spezialaußendienst in kompetitiven Märkten einschließlich Erfahrung in der Hämatologie/Onkologie

  • Gutes Verständnis für die Entscheidungsstrukturen und Abläufe in Krankenhäusern

  • Gutes Verständnis für Patientenwege und Behandlungswege der Patientengruppen

  • Ausgeprägtes Verständnis von onkologischen Behandlungspfaden sowie der regionalen Regulierungs- und Erstattungsmechanismen für onkologische Zubereitungen sowie Biosimilars, im Krankenhaus sowie im niedergelassenen Bereich

  • Solide EDV-Kenntnisse, Erfahrung mit digitalen Medien

  • Gute Englischkenntnisse

Persönlich:

  • Vertriebs- und marketingorientierte Denk- und Arbeitsweise mit analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten

  • Kommunikationsstärke sowie Überzeugungsfähigkeit und Akzeptanz im Umgang mit anspruchsvollen Gesprächspartnern

  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Projektmanagement-Fähigkeiten

  • Hohes Maß an Eigenmotivation und Erfolgswille sowie Lösungs- und Serviceorientierung

  • Interesse an und Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Kommunikations- und Präsentationsmedien

Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen.

Ansprechpartnerin: Claudia Poller (Human Resouces); Tel: +49 (0)89 149096-1168

DirectEmployers